Happy New Year of the Monkey!

Jahr des Affen

Heute beginnt das neue Jahr des Affen. Der Affe ist – im Gegensatz zur Ziege, dem Tier des vergangenen Jahres, ein beliebtes Tierzeichen. Das Jahr 2015 hat einen Geburtenrückgang in China gebracht, nicht so viele Frauen wollten ihr Kind im Jahr der ungeliebten Ziege zur Welt bringen. Ziegen, sagen die Astrologen, sind Einzelgänger und Eigenbrötler. Sie schweifen leicht vom Weg ab, sind schlecht organisiert, verhalten sich nervös und unsicher. Sie neigen zu Depression, brauchen viel Liebe und Unterstützung. Affen hingegen gelten als frech, neugierig und kontaktfreudig, sind aber dennoch gute Zuhörer. Affen sind laut und aktiv, ergreifen gerne die Initiative und brechen eher die Herzen anderer als selbst enttäuscht zu werden. Es heißt, dass Affen oft in Führungspositionen aufsteigen. Chinesische Tierkreiszeichen sind jeweils mit einem Element gepaart. Das kommende Jahr wird demnach ein „Jahr des Feueraffens“. Das Element Feuer macht den Affen besonders leidenschaftlich und energiegeladen. Affen scheuen generell keine Konkurrenzsituation, doch Feueraffen können allzu ehrgeizig ausfallen.

Year of the Monkey

Nun, das sind doch gute Vorzeichen für das Jahr. Ich habe es gestern mit einem chinesischen Abendessen mit den Nachbarn begrüßt. Es gab Gurkensalat, Scampi mit Gemüse und Glasnudeln und zum Nachtisch Frühlingsrollen mit süßer Füllung. Einen weiteren Nachtisch brachten die Gäste mit: einen großen Teller voller Glückszahlen: drei verschiedene Süßigkeiten, jeweils in achtfacher Ausfertigung, denn die Acht ist die Glückszahl der Chinesen. Gong xi fa cai!

Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.